Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"wie wichtig ist die Temperatur am Anfang der Schwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 30.10.2006

Liebes Hebammenteam,

ich bin 42 Jahre, zum ersten Mal schwanger (wir haben 2 Jahre pobiert) und bin jetzt am Ende der 7. Woche. Das Herzchen schlägt (am Freitag war alles in Ordnung), die Blutwerte wurden im Abstand von 3 Tagen verglichen. Die Kurve des Hormonanstieges ist wohl etwas zu flach für den jetzigen Zeitpunkt. Ich bekomme jetzt Gelbkörperhormone. Mein Arzt hat mir gesagt die Temperatur morgens früh soll nicht unter 36,9° fallen. Ich messe jetzt seit 9 Tagen, aber die Werte waren noch nie höher als 36,9°, dann wider 36,8°. Es pendelt zwischen diesen beiden Werten. Was hat dass alles zu bedeuten und wie wichtig ist die Temperatur???
Danke für eine Antwort und herzlichen Gruß

Antwort vom 30.10.2006

Hallo!Lassen Sie sich nicht verrückt machen von Zahlen. Die Temperatur ist eine Richtlinie dafür, daß das Gelbkörperhormon ausreichend produziert wird(wie bei der Temperaturmessung für den Eisprung).Die Temperaturerhöhung durch dieses Hormon beträgt ca.0,4-0,6 Grad von der normalen Körpertemperatur(was aber ist Ihre normale Körpertemperatur?). Die Messung ist also ein relativ unsicheres Zeichen, da man nicht immer die gleichen Bedingungen der Messung hat und auch keine individuellen Vergleichswerte. Freuen Sie sich, daß alles in Ordnung ist und vertrauen Sie doch erst einmal Ihrem Körper, bevor Sie schon wieder zu einer "kranken Schwangeren" gemacht werden. Alles Gute.
Cl.Osterhus

17
Kommentare zu "wie wichtig ist die Temperatur am Anfang der Schwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: