Themenbereich: Babyernährung allgemein

"wie schläft mein Kind durch?"

Anonym

Frage vom 30.10.2006

Hallo,
meine Tochter ist 10 Wo. alt. und bekommt seit der 7 Woche tagsüber die Flasche (Milupa Nr. 1). Da sie Nachts noch nicht durchschläft bekommt sie noch 1 mal die Brust. Von da an hat sie keinen regelmäßigen Stuhlgang mehr d. h. alle zwei bis drei Tage nur 1 mal am Tag. Der Stuhl ist sehr dünnflüssig, wie Wasser und auch mal etwas grünlich. Sie trinkt allerdings sehr viel Fencheltee vielleicht ist der Stuhl deshalb so grünlich ? Sie scheint auch keine Bauchschmerzen zu haben. Als ich sie noch voll gestillt habe, hatte sie nach jedem stillen Stuhlgang. Zum entgültigen Abstillen nehme ich auch noch Phytolacca D2 ein. Kann es an den Milchpulver oder Phytolacca D2 liegen, dass sie keinen regelmäßigen Stuhlgang hat und wenn mal das es so dünnflüssig ist ? Sollte ich vielleicht eine andere Milch probieren? Ich weiss nicht ob das normal ist und was ich dagegen tun soll. Was kann ich auch machen, damit sie Nachts druchschläft ? Sollte ich ihr warmes Wasser oder Tee zum trinken anbieten statt die Brust ? Vielen Dank für ihre Hilfe .

Anonym

Antwort vom 31.10.2006

Hallo, Säuglinge, die Kunstmilch bekommen, haben meistens viel seltener Stuhlgang als voll gestillte Kinder! Die Häufigkeit ist also bei Ihrer Tochter wegen der Flaschenmilch normal. Dass der Stuhl so dünnflüssig und grün ist, wird auch an der Flaschenmilch liegen, sehr wahrscheinlich verträgt Ihre Tochter die 1er noch nicht, die Pre wäre angebrachter. Solange Ihre Tochter dennoch zunimmt und fidel ist, sich auch nicht fürchterlich rumquält, wenn sie dann mal Stuhlgang hat, können Sie die U4 schon mit 3 Monaten machen und die Stuhlfarbe und -konsistenz Ihrem Kinderarzt zeigen. Je nachdem wie grün der Stuhl ist, wäre eine andere Milch evtl. angebracht- aber das soll Ihr Kinderarzt erst sehen und bestätigen! Es ist völlig normal, dass Ihr Kind mit 10Wochen noch nicht durchschläft. Es gibt zwar auch Kinder, die schon so früh durchschlafen, aber das ist nicht der Regelfall. Wenn Sie auf die pre umsteigen, brauchen Sie keinen Fencheltee mehr zu geben und können einfach bei jedem Hunger immer diese Pre geben. Sie ist der Muttermilch am ähnlichsten und wird am besten vertragen. Ich halte es noch für zu früh, nachts keine Nahrung mehr zu geben, dass dann vielleicht Ihr Kind schon durchschläft. Es wird von selber irgendwann mehr Stunden am Stück durchschlafen. Alles Gute,Barbara

24
Kommentare zu "wie schläft mein Kind durch?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: