Themenbereich: Schlafen

"Mein Kind schläft nur sehr kurz"

Anonym

Frage vom 31.10.2006

liebes hebammenteam,
unser sohn ist jetzt 10 tage alt und schreit fast ununterbrochen tag und nacht. da meine muttermilch nicht ausreicht wurde er von beginn an mit pre-milch zugefüttert. um auszuschliessen dass er die kombination von mutter- und pre-milch nicht verträgt füttere ich ihn seit drei tagen ausschliesslich mit der fertignahrung. auch ein oder mehrere "bäuerchen" kommen nach der mahlzeit, auch wenn es oft lange dauert. trotzdem schläft er nach den mahlzeiten nie lange ein, maximal eine halbe stunde. dann fängt die schreierei an. kirschkernkissen, windsalbe und sab simplex zeigen keine wirkung. oft schreit er stundenlang, unterbrochen von kurzen schlafphasen, die meist nach 10 minuten wieder enden. unser kind ist komplett übermüdet, kommt aber nicht mehr an. und wenn er kurz einnickt, dann nur auf dem arm. mein mann und ich sind jetzt schon fix und fertig, da uns der kleine so leid tut und wir uns keinen rat mehr wissen.

Anonym

Antwort vom 31.10.2006

Hallo, wenn Ihr Kind etwas an der Nahrung nicht verträgt, dann ist es die Fertignahrung, nicht die Muttermilch und auch nicht die Kombi von beiden. Suchen Sie sich eine Hebamme vor Ort, die nochmals in aller Ruhe mit Ihnen das Trink-, und Ausscheidungsverhalten und die Körperhaltung Ihres Kindes anschauen kann, auch beim Stillen unterstützen und Ihnen dann passenden Rat geben kann. Übers Netz kann ich Ihnen wärmstens ein Tragetuch empfehlen, womit Sie Ihr Kind ganz ganz viel am Bauch tragen können. Eng angeschmiegt sein, den bekannten Herzschlag zu hören, was es schon die letzten 9 Monate erfahren hat(darf auch vom Papa sein!) kann schon Wunder wirken. Alles Gute und viel Kraft! Barbara

24
Kommentare zu "Mein Kind schläft nur sehr kurz"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: