Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Keine Periode nach Absetzen der Pille"

Anonym

Frage vom 04.11.2006

Hallo Ihr Lieben. Ich habe im Juli nach 13 Jahren die Pille (Oviol / Biviol) abgesetzt, um schwanger zu werden. Seitdem habe ich noch kein einziges Mal meine Periode bekommen. Meine Frauenärztin hat jetzt festgestellt, dass ich zu viele männliche Hormone haben und mir ein Medikament zum Auslösen der 1. Periode gegeben. Sie meinte, wenn es danach nicht von alleine mit der Periode weitergeht, müsste ich zu einem Spezialisten. Das hat mir total Angste gemacht. Was heißt das? Bekomme ich keinen Eisprung? Woran liegt das und was könnte ich vielleicht sonst tun?
Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe, ich bin echt verzweifelt.
Niki

Antwort vom 04.11.2006

Vermutlich wird das Mittel, das Sie jetzt einnehmen, die Bltg. auslösen und das Problem wird damit erledigt sein. Zusätzlich können Sie mit Naturheilmitteln, in erster Linie Frauenmanteltee, Ihre "Weiblichkeit unterstützen". Schauen Sie mal unter unserer Rubrik "schwanger werden", da finden Sie noch mehr Tipps, auch Buchvorschläge, falls Sie sich mit dem Thema beschäftigen wollen. Alles Gute und viel Erfolg!-

21
Kommentare zu "Keine Periode nach Absetzen der Pille"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: