Themenbereich: Stillen allgemein

"Mein Kind trinkt nur an einer Seite"

Anonym

Frage vom 04.11.2006

liebe hebamme,

mein 13 monate altes kind wird immer noch gestillt, allerdings seit dem sommer nur noch auf einer seite, was mir auf die dauer allerdings nicht ausgewogen vorkommt. er hat die eine seite immer bevorzugt und nach kurzer zeit kam nur noch (komischerweise salzige) milch heraus, die er nicht mochte.
ist es moeglich die milchproduktion wieder anzuregen? er beharrt naemlich noch ziemlich auf das stillen und die eine seite kommt mir oft ziemlich mitgenommen vor (zudem sieht es auch bloed aus mit zwei unterschiedlichen bruesten rumzulaufen). oder welchen rat haben sie?
mit herzlichem dank!
julie

Antwort vom 05.11.2006

Hallo!Sie können nur versuchen ihn konsequent an dieser Seite anzulegen. Vielleicht pumpen Sie zunächst regelmäßig, um zu schauen, ob genug produziert wird, was er nimmt. Normalerweise wird in beiden Brüsten Milch produziert, so lange an der Brust gesaugt wird. Es ist aber auch möglich nur mit einer Brust zu stillen(kommt bei Amputierten vor).
Es ist allerding zu überlegen, ob sich der Aufwand für die relativ geringe Zeit und die 1-2 Mal am Tag, die er noch gestillt wird, lohnt. Alles Gute.
Cl.Osterhus

14
Kommentare zu "Mein Kind trinkt nur an einer Seite"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: