Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Wachstumsretadierung, Diskrepanz Kopf - Thorax , Hilfe !!!"

Anonym

Frage vom 04.11.2006

Hallo,

machen uns sehr große Sorgen. Meine Frau ist im Ende der 35. SSW und beim letzten Mal hat der FA o.g. Problem festgestellt. Die Werte die gemessen wurden sind : BPD 86 / ATD 74 / FL 64 alles bei nur 1800g

Wir sind ratlos. Hatte jemand schon mal solche Werte oder hat Erfahrung damit? Wenn die anstehende Doppler-Untersuchung nichts ergibt, d.h. die Durchblutung in Ordnung ist, ist unsere Kleine dann behindert ?
Bitte um Antwort.

Viele Grüße
Frank.

Antwort vom 05.11.2006

Hallo!Eine Wachstumsretardierung bedeutet nicht, daß eine Behinderung vorliegt, sondern, daß es zu einer Unterversorgung gekommen ist. Das kann sehr viele verschiedene Gründe haben. Meistens ist der eigentliche Grund nicht erfassbar(außer die Frau hat in der Schwangerschaft viel geraucht). Es ist dann zu entscheiden, wie lange das Kind im Mutterleib bleiben kann oder frühzeitig die Geburt eingeleitet wird, weil eine Versorgung nicht mehr gewährleistet ist. Sollte die Doppleruntersuchung ergeben, daß die Durchblutung in Ordnung ist, so wird man Ihre Frau engmaschig kontrollieren und abwarten. Sie bekommen dann ein kleines Kind, welches aber trotzdem kerngesund sein kann und sein Defizit schnell wieder aufholen wird, da es reif ist(Organe,Lunge etc.). Warten Sie die Untersuchung in Ruhe ab und sorgen Sie sich nicht zu sehr. Alles wird gut.
Cl.Osterhus

20
Kommentare zu "Wachstumsretadierung, Diskrepanz Kopf - Thorax , Hilfe !!!"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: