Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schmerzen in der Frühschwangerschaft"

Anonym

Frage vom 06.11.2006

Hallo liebes Hebammen-Team,

ich bin jetzt ca. in der 5+5 SSW und habe seit ca. zwei Tagen starke Rippenschmerzen. Normalerweise tauchen die doch erst aber in der späteren Schwangerschaft auf?

Außerdem habe ich oft eine Art Bauchmuskelkater, obwohl ich nicht trainiere o. ä. Dieser tauchte das erste Mal auf, nachdem ich unsere Couch um einige cm verrückte, allerdings hatte ich danach keine Blutungen o. ä., was auf Komplikationen hindeutet.

Weiterhin habe ich Tag und Nacht Unterleibsziehen (ähnlich wie vor dem Beginn der Periode).

Sind diese ganzen Anzeichen normal? Da dies meine erste Schwangerschaft ist, mache ich mir ständig Sorgen...

Vielen lieben Dank im Voraus für Eure Antwort.

Antwort vom 06.11.2006

Ihr Körper muss sich an die neue Situation anpassen, und da sind die verschiedenen Beschwerden, die Sie schildern, ganz normal! Das Möbelöverrucken sollten Sie jetzt mal nicht alleine machen u. auch andere körperl. Anstrengungen nicht übertreiben. Ansonsten sollten Sie ein ganz normales Leben führen, die meisten der Beschwerden werden sich mit der Zeit geben. Sollten Sie starke Schmerzen, Blutungen od. ähnl. "Dramatisches" haben, sollten Sie jedoch Ihre FÄ aufsuchen. Alles Gute!

24
Kommentare zu "Schmerzen in der Frühschwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: