Themenbereich: Schlafen

"was kann ich tun, damit unser Kind durchschläft?"

Anonym

Frage vom 11.11.2006

Hallo,
ich habe bereits in den vorhandenen Fragen und Antworten gestöbert, aber nichts hilft mir so richtig weiter. Unser Sohn, (9 Monate) schläft meistens schon um 19 Uhr ein und hat in letzter Zeit aber die Angewohnheit gegen 23/0 Uhr aufzuwachen und steht dann im Bett am Gitter und schreit. Manchmal ist er mit Tee zu beruhigen, oft aber hilft nur noch ein kl. Fläschchen oder mit in unser Bett. Zusätzlich schläft er schlechter, wenn er ohne Kissen im Bett liegt. Ich hab ihm jetzt ein flaches Kissen ins Bett gelegt, habe aber ein schlechtes Gewissen dabei, wg. Wirbelsäule und auch wg. SIDS. Unser Kinderarzt hat gemeint, das müsse man selber entscheiden, er würde das Kissen an unserer Stelle entfernen. Wird unser Sohn irgendwann von alleine durchschlafen oder was kann ich tun?

Antwort vom 12.11.2006

Hallo!Auch Ihr Sohn wird irgendwann einmal alleine durchschlafen.Die meisten Kinder tun das in dem Alter nicht oder haben zumindest immer wieder Phasen, wo sich der Rhythmus ändert. Sie sollten ihn allerdings nicht darauf konditionieren, daß er immer etwas zu essen bekommt, wenn er wach wird. Achten Sie darauf, daß er tagsüber genug ißt und trinkt, vor allem abends. Vielleicht ist es sinnvoll die Schlafengehenszeit am Abend nach hinten zu verschieben und ihm nachmittags noch ein Schläfchen zu gönnen. Das müssen Sie aber individuell mit Ihrem Tagesrhythmus abstimmen.
Wenn es ein wirklich flaches Kissen(keine Füllung, 30x30 cm) ist, brauchen Sie nicht befürchten, daß es ihm schadet. Es geht zunächst einmal um sein Wohlbefinden beim schlafen und nicht um alle Eventualitäten, die eintreten könnten.. Alles Gute.
Cl.Osterhus

15
Kommentare zu "was kann ich tun, damit unser Kind durchschläft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: