Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"wie dosiere Ich Frauenmantel- und Himbeerblättertee?"

Anonym

Frage vom 13.11.2006

Hallo!

Mein Freund (25) und ich (23) wünschen uns ein Kind. Meine Ärztin hat mir Folio empfohlen. Dies nehme ich nun auch seit ich die Pille (ich habe 7 Jahre lang die Valette genommen) abgesetzt habe. Leider hatte ich ohne Pille noch nie einen regelmäßigen Zyklus (bei der letzten Pillenpause hat es drei Monate gedauert). Mir ist schon klar, dass ich Geduld haben muss. Ich habe nur jetzt schon ein paar Mal von Himbeerblättertee und Frauenmanteltee gelesen. Nun meine Frage dazu: Wie oft und in welcher Dosierung sollte man diese Tees für ein optimales Ergebnis trinken? Gibt es auch noch andere "Hilfsmittel" um meinen Zyklus in geregelte Bahnen zu bringen, die dem Kind aber am Anfang einer eventuellen Schwangerschaft nicht schaden können? Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Antwort vom 14.11.2006

Hallo!Sie sollten wirklich ganz entspannt bleiben und Ihrem Körper Zeit lassen. Wenn überhaupt könnten Sie zur Zyklusregulierung Mönchspfeffer(rein pflanzlich) nehmen. Himbeerblättertee ist eher für Schwangere vor der Geburt und Frauenmantel tee können Sie 1-2 Tassen pro Tag trinken. Alles Gute.
Cl.Osterhus

27
Kommentare zu "wie dosiere Ich Frauenmantel- und Himbeerblättertee?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: