Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Wie bringen wir unser Kind zum Trinken?"

Anonym

Frage vom 13.11.2006

Liebes Hebammenteam! Unser Sohn ist jetzt 6 Monate und isst seit einigen Wochen mittags Brei und es schmeckt ihm, die Brustmahlzeit ist bereits ersetzt. Wir haben nun mit Abendbrei angefangen - auch hier keine Probleme bisher. Vor dem Schlafen bekommt er nach wie vor die Brust. Wir versuchen nun schon länger, ihm das Trinken anzugewöhnen - natürlich ohne jeden Druck, an unserer Ausdauer liegt es nicht. Wir haben auch echt schon alles versucht - Becher, Trinklernbecher, Strohhalm, Mittrinken...er verzieht lediglich das Gesicht und lässt alles zu den Mundwinkeln rauslaufen, was er in den Mund bekommt und dreht den Kopf weg. Haben Tee und Wasser versucht, auch mal mit etwas Saft, es soll aber eigentlich nichts Süßes sein. Ich habe so bissl das Gefühl, er wüsste genau, wie er es runterschlucken kann, aber es schmeckt ihm einfach nicht. Was können wir noch tun? Wir können ja schlecht weitere Brustmahlzeiten ersetzen, wenn das Trinken nicht klappt, denn dann fehlt ihm ja Flüssigkeit...??? Er isst aber sehr gerne und ich denke, sein Interesse daran wird in den nächsten Wochen noch zunehmen. Wie bekommt man sein Kind zum Trinken?
Vielen Dank und herzliche Grüße!

Antwort vom 14.11.2006

Hallo!Diese Phänomen tritt immer wieder auf und vor allem bei Stillkindern. Ich kann Ihnen da leider kein Patentrezept anbieten, außer daß Sie es immer wieder versuchen und die Brust weglassen, denn sonst hat er gar keine Notwendigkeit. Sie brauchen sich keine Sorgen machen, daß er zuwenig Flüssigkeit bekommt, da diese auch über die Brei bekommt. Sie könnten versuchen, MM(eingefrorene) in einem Becher abzufüllen oder ihm die Brustmahlzeit durch eine Flasche mit Fertigmilch ersetzen, vielleicht akzeptiert er dann zumindest das Trinken aus etwas anderem als der Brust. Ein Teil der Nahrung sollte auf jeden Fall auch noch eine oder 2 Milchmahlzeit(en) sein, denn er ist noch ein Säugling .Alles Gute.
Cl.Osterhus

17
Kommentare zu "Wie bringen wir unser Kind zum Trinken?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: