Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Wie funktioniert ein Dampfsterilisator?"

Anonym

Frage vom 24.11.2006

Guten Tag,
ich bin in der 30. Woche schwanger, mein Termin ist der 3.2.2006.
Habe eine Frage : Können Sie mir das Prinzip eines Dampfsterilisators erklären?
Mir ist klar, daß man damit Fläschchen sterilisieren kann, logisch. Jetzt gibt es aber sogar Sterilisatoren, die 24 h steril halten. Aber ist es nicht so, daß die Fläschchen nur solange steril sind, wie man das Gerät geschlossen behält und nach dem Öffnen die Sterilität flöten geht???
Bin da etwas ratlos!
Vielen dank schon einmal

Anonym

Antwort vom 24.11.2006

Hallo, theoretisch kann mit jedem Luftzug das sterile Gut mit Staubpartikeln und was sonst noch in der Luft schwebt unsteril gemacht werden. Solange es aber an einem Ort bleibt und nicht mit bloßen Händen angefasst/befingert wird, hält sich das in Grenzen. Solange das Fläschchen nach dem Sterilisieren vorallem innen nicht befingert wird, reicht diese relative Sterilität aus, um wieder Milch ein/abzufüllen. Das Sterilisieren dient vorallem dem Abtöten der Keime, die sich bilden, wenn die Milch länger steht/aufbewahrt wird. Bleiben diese Keime drin, wird die nächste Milch schneller schlecht...
Alles Gute,Barbara

27
Kommentare zu "Wie funktioniert ein Dampfsterilisator?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: