Themenbereich: Schwangerschaftstest

"schwanger trotz Blutung"

Anonym

Frage vom 26.11.2006

Hallo...ich mach mir sehr große Sorgen u kann kaum noch schlafen...Hatte vor 3 Monaten ungeschützten GV... Aus Angst vor einer Schwangerschaft hat sie 1 Tag später die PD genommen. Nach 8 Tagen bekam sie pünkl ihre Tage,wie auch in den folgenden Monaten.Um sicher zu gehen haben wir nach 4 wochen und nach 3 Monaten einen Schwangerschaftstest gemacht-beide negativ. jedoch hatte das Mädchen vor Jahren eine Eileiterentzündung und hatte eine Hormonbehandlung abgebrochen....Die Ärzte sprechen von einer Fruchtbarkeitswahrscheinlichkeit von 50%. Kann sie daduch trotz blutng u neg Test schwanger sein? mach mir riesen Sorgen

Antwort vom 26.11.2006

Hallo, nach allem was Sie schreiben ist eine Schwangerschaft völlig auszuschließen. So viele Zufälle gibt es einfach nicht, dass eine Schwangerschaft trotz Pille danach, negativem Test und Blutung vorliegen kann. Eine Hormonbehandlung hat keinen Einfluss auf das Testergebnis, sondern schon eher auf die Fruchtbarkeit allgemein, die herabgesetzt sein kann, wenn eine Hormonstörung vorliegt. Ich wünsch Ihnen einen wieder beruhigten, erholsamen Schlaf. Alles Gute, Monika

25
Kommentare zu "schwanger trotz Blutung"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: