Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Bringt Agnucaston den Zyklus durcheinander?"

Anonym

Frage vom 28.11.2006

Hallo,
ich habe vor 7 Monaten die Pille abgesetzt. Ich hatte einen regelmässigen Zyklus von 28 Tagen. Mein Frauenarzt hat mir vor 3 Wochen Agnucaston verschrieben weil ich den Verdacht hatte keinen Eisprung zu haben. Nun hätte am Samstag meine Periode kommen sollen. Meine Frage ist nun ob bekannt ist das Agnucaston einen regelmässigen Zyklus durcheinander bringen kann und sich die Periode verschiebt oder ganz ausbleibt? Danke für eine Antwort.

Anonym

Antwort vom 28.11.2006

Hallo, es ist keine typische Nebenwirkung, dass sich der Zyklus verschiebt- ist aber dennoch gut darauf zurückzuführen, da sich etwas am Zyklus/ im Hormonhaushalt verändern kann. Dass die Blutung deswegen komplett ausbleibt, ist eher unwahrscheinlich. Fühlen Sie irgendwelche Schwangerschaftsanzeichen?Sollte die Periode jetzt noch länger ausbleiben, wäre eine Schwangerschaft evtl. auch möglich. Alles Gute,Barbara

19
Kommentare zu "Bringt Agnucaston den Zyklus durcheinander?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: