Themenbereich: Schlafen

"Wieviel Tagesschlaf ist normal?"

Anonym

Frage vom 29.11.2006

Hallo,
mein Sohn (3 Monate) schläft tagsüber nur insgesamt eine bis zwei Stunden. Nachts schläft er von 19:00 Uhr bis ca. 7:00 Uhr mit einer Stillpause durch. Er schläft nachts im eigenen Bett, nur Tagsüber bekomme ich ihn nicht zum schlafen in seinem Bettchen. Er hat von Anfang an nur wenig am Tage geschlafen. Wieviel Tagesschlaf ist normal? Wie bekomme ich einen regelmäßigen Mittagsschlaf in seinem Bett anerzogen?
Vielen Dank im vorraus.

Antwort vom 29.11.2006

Hallo!Ihr Sohn ist viel zu klein, um ihm irgendetwas anzuerziehen. Mit 15 Stunden schläft er geanuso viel, wie ein Kind in seinem Alter schlafen sollte und Sie können sich glücklich schätzen, daß er einen so guten Nachtrhythmus hat, denn das ist nicht normal. Einen Mittagsschlaf machen Kinder erst ab ca. dem 1. Lebensjahr. 3 Monate alte Säuglinge schlafen am Tag nach Bedarf. Wenn Ihr Kind nicht gern alleine liegt, wenn es wach ist, dann empfehle ich Ihnen, ihn in einem Tagetuch zu tragen. Sie haben dann die Hände frei und Ihr Sohn bekommt den Körperkontakt. Alles Gute.
Cl.Osterhus

21
Kommentare zu "Wieviel Tagesschlaf ist normal?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: