Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Bin ich schon schwanger?"

Anonym

Frage vom 04.12.2006

Liebes Hebammen Team.
Erst einmal ein grosses Lob und Dankeschön, dass Ihr hier so ehrlich und kompetent auf unsere Fragen Rede und Antwort steht.
Ich verfolge die Sprechstunden nun schon seit einer Woche und habe doch ein Frage.

In der Woche vom 20.11. wäre meine 3 Monatsspritze fällig gewesen, da wir uns ein Baby wünschen habe ich diese ausgelassen. Ein paar Tage darauf habe ich Bauchschmerzen gekriegt und mein Ausfluss veränderte sich. Zuerst war er zähflüssig, gelblich, schmerzte und roch etwas anders. Habe letzte Woche einen SST gemacht, der negativ war. Meine Regel hat auch noch nicht wieder eingesetzt. Der Schleim hat sich verändert und ist jetzt eher durchsichtig. Wir haben seit dem 20.11. 3 Mal GV gehabt und das ziehen im Bauch hört nicht auf.
Ist es möglich auch ohne Regelblutung SS zu werden? Wie lange wirkt die Spritze noch im Körper? Nehme schon seit vielen Jahren die Pille und habe vor 9 Monaten auf die Spritze gewechselt. An einen eigenen natürlichen Zyklus kann ich mich nicht erinnern.
Trinke regelmässig Frauenmanteltee um den Zyklus zu unterstützen. Ich weiss, Geduld ist ganz wichtig und sich auf den Kinderwunsch zu versteiffen ist eher schlecht als fördernd. Mein FA hat gemeint ich soll mich erst wieder melden wenn ich im dritten Monat sei oder eine SS festgestellt habe. Fühle mich trotzdem etwas alleine gestellt und verunsichert.
Meine Chancen jetzt schon schwanger zu werden sind nicht wirklich gross, aber die Hoffnung ist doch da?

Antwort vom 04.12.2006

Hallo, ganz theoretisch ist es möglich, dass Sie nach Absetzen der Pille oder Dreimonatspsritze einen Eisprung bekommen bevor die erste Periode einsetzen kann. Sehr wahrscheinlich ist das aber nicht. Vor allem, wenn Sie lange hormonell verhütet haben, dauert es eine Weile bis die körpereigenen Hormone wieder richtig funktionieren. Leider egradten die ganz normalen körperlichen Begleiterscheinungen, die mit den natürlichen Hormonzyklen zusammen hängen, in der Phase der Verhütung oft ganz in Vergessenheit. Die körperlichen Veränderungen werden dann leicht für Anzeichen einer Schwangerschaft gehalten. Etwa drei Wochen nach einer Befruchtung zeigt ein Schwangerschaftstest ein recht zuverlässiges Ergebnis an. Wenn Sie also die Vermutung haben, dass Sie schwanger sein könnten, kann ein test Ihnen Aufschluss geben.
Stellen Sie sich besser darauf ein, dass es eine ganze Weile dauern kann bis wieder ein regelmäßiger Zyklus kommt und Sie erst dann schwanger werden. Wie lange es bis dahin dauert, lässt sich leider nicht vorhersagen. Bis zu einem Jahr gilt es als völlig normal, dass eine Schwangerschaft auf sich warten lässt. Gienießen Sie die Verhütungsfreie Zeit.
Alles Gute, Monika

24
Kommentare zu "Bin ich schon schwanger?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: