Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Falsch-positive Tests durch Blasenentzündung?"

Anonym

Frage vom 06.12.2006

Hallo liebe Hebammen,

ich hab folgende Sorge:
ich bin in der 5. Schwangerschaftswoche, aber habe erst am Montag einen Frauenenarzttermin was ja auch sinnvoll ist, allerdings habe ich jetzt in einem Forum gelesen das eine Blasenentzündung den Schwangerschaftstest beeinflussen kann!
Ich hab schon die ganze Zeit so ein ziehen im Unterleib und Angst das ich ne Blasenentzündung habe!
Könnte es also jetzt sein das die Schwangerschaftstests (hab 4 Stück gemacht;-)) falsch positiv sind?

Danke schonmals für die Antwort!

LG

Satansbraten

Antwort vom 06.12.2006

Da die Tests allesamt auf dem Nachweis eines Hormons beruhen, das nur in der Schw. vorhanden ist (es heißt HCG), kann ich mir höchstens ein falsch-negatives Erg. in Folge einer Blasenentzündung vorstellen, zB durch starke Verdünnung des Urins. Warten Sie Ihren Termin ab, kurieren Sie sich aus, trinken Sie viel, halten Sie Nieren und Blasenregion warm! Zur Vorbeugung können Sie den Winter über tgl ein Schnapslas Preiselbeersaft trinken, der macht den Bakterien das Leben sauer... Gute Besserung!

32
Kommentare zu "Falsch-positive Tests durch Blasenentzündung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: