Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"welche Mittel steigern die Fruchtbarkeit?"

Anonym

Frage vom 07.12.2006

Hallo,

seit einem Jahr versuchen wir schwanger zu werden. Da wir mittlerweile 37 und 38 Jahre sind habe wir beide am Anfang des Jahres den Arzt aufgesucht, um uns untersuchen zu lassen. Bei beiden ist nichts auffälliges festgestellt worden.
Mein Frauenarzt sagte im April, wenn ich in den nächsten 3-4 Monaten nicht schwanger bin, sollte ich mir eine Hormonbehandlung überlegen, weil meine Eientwicklung nicht so schnell in die "Puschen" kommt. Mein Eisprung ist so um den 18., 19. Zyklustag. Ich bestimme auch meinen Ovolationshöhepunkt anhand von Ovolationsstäbchen.

Da ich allerdings von diese Chemiekeulen nicht viel halte, würde ich mich gerne über homöopathische Mittel erkundigen.

Könnten Sie mir in dieser Richtung einen Tipp geben? Vielleicht wissen Sie ein Mittel, was meine Fruchtbarkeit steigern könnte?

Vielen Dank im voraus.

Anonym

Antwort vom 07.12.2006

Hallo, leider kann ich nicht pauschal ein Mittel nennen, das sollte nämlich genau auf Sie zugeschnitten sein. Ein Heilpraktiker oder klassischer Homöopath kann Ihnen da weiterhelfen. Vielleicht kann Ihnen jemand in Ihrer Bekanntschaft einen empfehlen. Alles Gute!Barbara

22
Kommentare zu "welche Mittel steigern die Fruchtbarkeit?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: