Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Muss ich mit Schmierblutungen schnell zum Arzt?"

Anonym

Frage vom 07.12.2006

erstmal ein grosse lob für diese seite hier kann man viel lernen und erfahren jetzt zu meiner frage: ich bin im mom in der 9+4 woche schwanger und hatte im juli diesen jahres schon eine missed abortion und in der jetzigen schwangerschaft hatte ich einmal eine blutung wo ich auch stationär aufgenommen war eine woche lang und es war auch bei entlassung un bei der nachuntersuchung alles in ordnung desweiteren nehme ich seit anfang der jetzigen schwangerschaft utrogest nun habe ich seit zwei tagen ein leicht bräunlichen ausfluss aber nur wenn ich zur toilette gehe und das dann aber auch nicht immer meist tritt dies immer am nachmittag auf, was kann das für ursachen haben und muss ich gleich wieder zu m arzt oder reicht es wenn ich meinen nächsten termin warnehme in 5 tagen??? es wäre sehr schön wenn ich eine schnelle antwort bekäme danke im voraus

Antwort vom 07.12.2006

Hallo, brauner Ausfluss lässt eher auf altes Blut schließen. Das ist normalerweise kein Grund zur Besorgnis und kann entweder vom Muttermund her rühren oder noch ein Rest von der Blutung sein, die Sie hatten. Leider lässt sich dagegen nicht viel machen. Allgemien wird Schonung empfohlen, wobei nicht sicher ist, dass sie etwas nützt. Wenn Sie arbeiten, können Sie sich eventuell krank schreiben lassen. Dafür müssten Sie dann früher zum Arzt. Wenn Sie nicht arbeiten, reicht es, wenn Sie etwas kürzer treten und in fünf Tagen zum Arzt gehen. Der wird Ihnen auch nichts anderes empfehlen können.
Ich wünsch Ihnen alles Gute, Monika

21
Kommentare zu "Muss ich mit Schmierblutungen schnell zum Arzt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: