Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Wie sicher ist ein positives Testergebnis?"

Anonym

Frage vom 11.12.2006

guten Tag.

meine Bekannte hatte am Montag (4.12) GV. Sie nimmt die Pille regelmäßig und hat sie auch nicht vergessen. Am Dienstag (5.12) nahm sie zum letzten mal die Pille um danach die Pause einzulegen, damit die Regel einsetzt. Die Regel hat bis heute (Montag 11.12) NICHT eingesetzt und ein Schwangerschaftsschnelltest ist positiv ausgefallen.

Meine Frage ist:

Wie sicher ist dieser Test? (normalerweise ist eine Schwangerschaft nahezu ausgeschlossen bei richtigem Einnehmen der Pille)

Antwort vom 11.12.2006

Hallo, ein positives Testergebnis ist immer sicher. das heisst, dass eine Schwangerschaft vorliegt. Auch bei regelmäßiger Einnahme der Pille kann es zu einer schwangerschaft kommen. das ist zwar selten, kommt aber vor. Wenn der einzige GV, der für eine Zeugung in Frage kam, so kurz vor der Pillenpause war und der Test schon eine Woche später positiv war, dann stellt sich allerdings die Frage, ob die Schwangerschaft nicht schon länger besteht. Ein positives Testergebnis ist erst ca. drei Wochen nach der Empfängnis, frühestens ca. 12 Tage danach möglich, weil vorher noch nicht genug Schwangerschaftshormone vorhanden sind für ein positives Ergebnis. Alles Gute, Monika

15
Kommentare zu "Wie sicher ist ein positives Testergebnis?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: