Themenbereich: Schlafen

"Wie kann ich die Schlafenszeiten umstellen?"

Anonym

Frage vom 16.12.2006

Guten Tag,

ich wollte die Schlafgewohnheiten von meinem Sohn 18 Monate verändern, er ist immer so um 19 Uhr ins Bett gegangen und ist dann aber morgens so gegen 5-5.30Uhr aufgewacht wollte dann die Flasche und ist aber dann nicht mehr eingeschlafen. Jetzt hat er dann immer zwischen 2-3std. Mittagschlaf gemacht (11:30Uhr). Jetzt wollte ich fragen ob es möglich ist das ich ihn abends erst so um 20Uhr ins Bett lege damit er morgens länger schläft. Meinen Sie das ist möglich? Mir wäre es auch lieber wenn er est so um 12:30 Uhr Mittagschlaf macht.
Wie lange wird die Umstellung ca. dauern?

MFG Socha

Anonym

Antwort vom 16.12.2006

Hallo,

gegen den Versuch einer langsamen Umstelung der Schlafgewohnheiten spricht nichts. vielleicht könnten Sie versuchen, die Zeiten täglich um 15 Minuten nach hinten zu verschieben, damit sich der Kleine langsam umstellen kann. Denn wenn Sie das von heute auf morgen versuchen, wird die Gewohnheit des Körperrhythmus ihn trotzdem früh aufwachen lassen.Das kennen ja auch Erwachsene bei der Umstellung von Sommer-auf Winterzeit bzw. umgekehrt. Geben Sie sich und dem Kind ein bis zwei Wochen zeit für die Umstellung, dann wird se erfolgreich sein.
Karin Lauffs

35
Kommentare zu "Wie kann ich die Schlafenszeiten umstellen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: