Themenbereich: Schwangerschaftstest

"schwanger trotz negativem Test?"

Anonym

Frage vom 20.12.2006

Hallo liebes Hebi-Team
Erst mal noch ein Lob,habe schon sehr viel gelesen.
Hatte am 18.11.2006 den 1. Tag der letzten Regel.
Mein Zyklus ist normal so bei 28 - 30 Tagen (vor 3 Mon. einmalig mit 33 Tagen).
Hatte am 13. - 15. 12. eine Schmierblutung und schleimig,ganz leicht.
Habe heute,33. ZT, mit dem Morgenurin einen SS-Test (neg.) gemacht.
Könnte es trotzdem sein, daß ich schwanger bin,möchte es unbedingt (ein 3. Kind).
Vielen Dank schon mal für die Antwort und macht weiter so !!

Antwort vom 21.12.2006

Schwer zu sagen! Es scheint ja schon verlängerte Zyklen gegeben zu haben, drum sollten Sie nicht enttäuscht sein, falls die Blutung doch noch einsetzt. Warten Sie noch ein paar Tage und machen Sie nach Weihnachten noch mal einen Test, wenn die Periode bis dahin noch ausgeblieben ist. Bis dahin müsste der Test pos ausfallen, wenn Sie schwanger sind... ich drücke Ihnen die Daumen... Danke für Ihr Lob; ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Weihnachtsfest!

23
Kommentare zu "schwanger trotz negativem Test?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: