Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"bin ich nach Fehlgeburt wieder schwanger?"

Anonym

Frage vom 22.12.2006

Liebe Hebamme!
Ich hatte am 22. November eine FG und am 23. November die AS. Hatte danach starke Blutungen bin daraufhin zum Frauenarzt der meinte es sei alles in Ordnung. Gebärmutter hat sich schon wieder zurückgebildet und das Follikel ist auch schon herangereift. Daraufhin hatten wir wieder ungeschützten GV.

Habe seit über 1 1/2 Wochen Anzeichen für eine SS wie Rückenschmerzen, bin manchmal agressiv, hab stechen manchmal ziehen im bauch und einen wässrigen Ausfluss. Vorgestern habe ich mir dann einen SS Test geholt (einen der billigsten) und hab mir eigentlich gar nichts davon erwartet. Der war dann aber leicht positiv. Daraufhin war ihc mir immer nohc nicht sicher SS zu sein da es sich ja um rest HCG aus der letzten SS handeln könnte. Deshalb hab ich mir gedacht ich warte 2 Tage und mache dann noch einen Test. Der auch etwas stärker ausfiel. Der rosa strich ist zwar trotzdem nur leicht aber eindeutig stärker als der vom letzten mal. Gleichzeitig habe ich aber einen leichten bräunlichen Ausfluss bekommen.

Ich habe jetzt 2 Fragen.
1. Könnte es sich um rest HCG handeln obwohl schon wieder Folikel heranreifen ... dieses sollte doch vom HCG unterdrückt werden oder?

2. Kann ich durch den Ausfluss/Blutung davon ausgehen falls ich doch schwanger war das es abgegangen ist?

Vielen Danke für ihre Antwort und ein schönes Weihnachtsfest.

Antwort vom 22.12.2006

Es handelt sich vermutlich um eine erneute Schwangerschaft, da das HCG der Fehlgeburt m.E. vollständig abgebaut sein müsste. Der Ausfluss kann ganz normal sein und muss nicht auf eine FG hinweisen, das haban ganz viele Frauen am Anfang einer Schw. Falls nicht noch eindeutig eine Periodenbltg. kommt, können Sie den Test nach den Feiertagen wiederholen (das kann ruhig ein billiger sein, der weist das gleiche Hormon nach wie die teuren!). Achten Sie inzwischen auf gute, ausgewogene Ernährung (v.a. viel frisches Gemüse), damit die noch ein bisschen mitgenommene Gebärmutterschleimhaut alle Nährstoffe zur Verfügung hat, die sie braucht, um dem Ei ein schönes "Nest" zu bauen! Ich drücke Ihnen die Daumen, dass alles gut geht!

22
Kommentare zu "bin ich nach Fehlgeburt wieder schwanger?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: