Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"schwanger trotz Periode?"

Anonym

Frage vom 26.12.2006

Mein Mann und ich versuchen seit 1 1/2 Jahren ein Kind zu bekommen.Wir haben noch kein Kind,und unser Kinderwunsch ist sehr groß. Wir machen uns da aber keinen druck. Mein Zyklus ist immer so unregelmäßig. Mal 29,30,33 Tage Abstand.Ich hatte auch schon mal 2 Wochen lang meine Periode. Letztens hatte ich meine Periode am 17.11.06. Jetzt kamen sie als nicht, mir war morgens etwas übel, hatte Sodbrennen und Dürchfall. Danach ging es mir wieder gut. Ansonsten ziehen in der Brust, habe einen weichen Bauch bekommen und die Müdigkeit.
Am 20.12. habe ich einen Frühtest gemacht der negativ ausfiel. Und jetzt am 25.12.06 habe ich meine Periode bekommen. Sie ist nicht sehr stark, könnte ich trotzdem schwanger sein? Oder gibt es etwas was meinen Zyklus in einen regelmäßigen Zustand bringen könnte?
Ich bedanke mich schon mal im Voraus

Antwort vom 26.12.2006

Um den Zyklus zu regulieren hat sich Frauenmantel bewährt; allerdings zeigt sich der Erfolg meist auch nicht sofort sondern erst über mehrere Zyklen. Evtl. können Sie zusätzlich Cimicifuga einnehmen, über Dosierung und Potenz sollten Sie am besten einE HeilpraktikerIn od. FÄ befragen. Dass Sie trotz der Bltg. schwanger sind ist eher unwahrscheinlich, zumal die unregelmäßigen Zyklen ja bisher nicht ungewöhnlich sind.

30
Kommentare zu "schwanger trotz Periode?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: