Themenbereich: Entwicklung und Erziehung

"Babyschwimmen trotz Soor?"

Anonym

Frage vom 28.12.2006

Liebes Hebammenteam,
Mein Sohn(8,5 Mon.) hat seit einigen Tagen erstmals Windelsoor.Wir gehen schon seit einigen Monaten zum Babyschwimmen.Ist dies trotz Soor möglich,bezüglich Heilung und Ansteckung anderer Kinder?Haben Sie noch Tipps zur Therapie?
Vielen Dank.

Anonym

Antwort vom 29.12.2006

Hallo,

für den Heilungsprozess ist das Chlorwasser sicherlich nicht ideal, da die Haut durch den Pilz sehr gereizt ist. Ansteckungsgefahr für andere Kinder dürfte durch den Chlorgehalt des Wassers nicht bestehen, allerdings ist das warme Kinderbecken natürlich eine Brutstätte für Keime. Erkundigen Sie sich beim Schwimmbad über der Chlorgehalt. Ich würde vielleicht eine Woche aussetzen, bis das Gröbste ausgeheilt ist.
K. Lauffs

31
Kommentare zu "Babyschwimmen trotz Soor?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: