Themenbereich: Stillen allgemein

"Kann ich nach 10 Tagen ohne Stillen weiterstillen?"

Anonym

Frage vom 05.01.2007

Liebes Hebammenteam,
aus zwingenden beruflichen Gründen muß ich für 10 Tage ins Ausland. Meiner Tochter füttere ich seit zwei Wochen einen Milchbrei am Abend, sonst stille ich noch voll. Durch meine Abwesenheit bedingt, kann ich sie also 10 Tage lang nicht stillen, möchte sie aber noch nicht abstillen, weil ich es noch für zu früh erachte. Wenn ich nicht da bin wird sie bereits abgepumpte Milch per Flasche erhalten (habe während der 4 Monate schon für eine ausreichende Menge gesorgt, so dass ein Zufüttern mit künstlicher Milch nicht erforderlich sein wird).
Sehen Sie eine reele Chance, dass ich nach meiner Rückkehr weiter stillen kann? Wie oft muß ich abpumpen? Wird mein Kind die Brust nach 10 Tagen wieder annehmen?
Vielen Dank für Ihre Antwort.

Antwort vom 05.01.2007

Hallo, es ist ohne weiteres möglich und auch empfehlenswert, dass Sie nach den 10 Tagen weiter stillen. Es wäre gut, wenn Sie in den 10 Tagen in etwas soviel und sooft abpumpen würden, wie Ihre Tochter normalerweise trinkt. Gut ist, dass Sie ja auch vorher schon abgepumpt haben und von daher wissen wie es geht. Die Pumppausen sollten nicht unter 4 Stunden liegen. Wenn Sie nachts nicht pumpen oder größere Abstände aus organisatorischen Gründen haben, ist das auch ok, solange Sie merken, dass die Milchmenge nicht weniger wird. Wird sie es doch, müssten Sie die Pumpintervale verkürzen und länger pumpen als wie die Milch richtig fließt. Nach Ihrer Rückkehr passt sich die Milchmenge innerhalb von ein paar Tagen wieder ganz an den Bedarf Ihres Kindes an. Ob Ihr Kind die Brust danach wieder problemlos nimmt, lässt sich nicht vorhersagen. Manche Kinder bekommen eine Saugverwirrung, andere können zwischen Brust und Flsche unterscheiden und entsprechend trinken. Wenn Sie eine Saugverwirrung vermeiden wollen können Sie eine Fütterungsmethode anwenden, die das Risiko reduziert. Das wäre dann ohne Flasche z.B. mit Becher- oder Löffel-Fütterung. Gut wäre, wenn Sie sich das durch eine Hebamme zeigen lassen würden. Sie haben bis zum Ende der Stillzeit noch Anspruch auf zwei persönliche und zwei telefonische Beratungen bei Stillschwierigkeiten. Wenn Ihre Tochter bisher problemlos den Wechsel zwischen Flasche und Brust hinbekommen hat ist es aber auch möglich, dass sie die Brust nach Ihrer Rückkehr anstandslos wieder nimmt, zumal das Stillen ja auch mehr ist als Nahrungsaufnahme und sie sich sicher freut, wenn Sie wieder da sind. Ich wünsch Ihnen alles Gute und einen schönen Auslandsaufenthalt, Monika

19
Kommentare zu "Kann ich nach 10 Tagen ohne Stillen weiterstillen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: