Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"schwanger trotz Periode?"

Anonym

Frage vom 05.01.2007

Hallo lieber BabyClub! Erstmal großes Lob füe eure Seite!! Nun zu meiner Frage, ich nehme die Pille regelmäßig. Ich habe am 7.12.06 meine Periode bekommen und am 12.12. habe ich wieder mit der Pille angefangen. Ich habe einen sehr regelmäßigen Zyklus. Circa 2 Wochen später bekam ich für etwa 5 Tage eine Zwischenblutung, auch wenn ich so etwas noch nie hatte, habe ich mir keine gedanken weiter gemacht. Bis mir eine Woche danach jeden Tag richtig schlecht wurde, musste mich auch mehrmals Übergeben (Übergebe mich sonst nur wenn ich Krank bin), mir ist öfters schwindlig und es zieht sehr im Unterleib und in der Leiste, ebenso bin ich den ganzen Tag über müde. Habe auch nachgeschaut und genau wo ich meinen Eisprung hatte, hatte ich Geschlechtsverkehr. Okay, am 1.1. habe ich die Pille zm letzten mal genommen und heute, einen Tag später wie normal habe ich meine Periode bekommen, sonst war sie am Anfang immer sehr stark und mit kleinen dunklen, ich nenns mal Punkte, Kugeln, was diemal nicht der Fall ist. Nun weiß ich nicht was mit mir los ist, könnte es sein dass ich trotzdem schwanger bin?? Ich bedank mich jetzt schon mal!

Antwort vom 05.01.2007

Vermutlich sind Sie nicht schwanger, wenn eine Bltg. aufgetreten ist; Sie können aber zur Sicherheit einen test machen. Wenn Sie an Erbrechen und/ oder Durchfall leiden, sollten Sie darauf achten, dass die Pilleneinnahme mind. 3 Std zurückliegt, ansonsten Rücksprahce mit der FÄ halten od evtl. zur Sicherheit eine zusätzliche Pille einnehmen, damit der VH-Schutz gewährleistet ist. Alles Gute!

21
Kommentare zu "schwanger trotz Periode?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: