Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Mit welcher Milch rühre ich den Brei an?"

Anonym

Frage vom 05.01.2007

Hallo, meine Tochter ist jetzt fast 7 Monate alt. Ich habe sie 6 Monate voll gestillt. Seit ca. 3 Wochen bekommt sie mittags einen Gemüse-Kartoffel-Brei bzw. Gemüse-Kartoffel-Fleisch Brei. Diesen verträgt sie auch gut. Die restlichen Mahlzeiten bekommt sie weiter Muttermilch.
Jetzt möchte ich eigentlich die Abendmahlzeit durch einen Getreide-Milch Brei ersetzen. Mit welcher Milch rühre ich den Brei an? Pre, 1-er oder Folgemilch?
Ich möchte nicht so gerne einen milchfreien Brei füttern und anschließend noch zusätzlich stillen.
Oder sollte ich erst die Nachmittagsmahlzeit ersetzen?
Vielen Dank für Ihre Antwort!

Anonym

Antwort vom 06.01.2007

Hallo ,
normalerweise folgt auf den Gemüsebrei ein nachmittäglicher Obst-Getreidebrei. Daurch könnten Sie den Einsatz von Milchersatzpräparaten noch etwas herausschieben.
Wenn Sie doch den abendlichen Milch-Getreidebrei als erstes füttern wollen, bietet sich eine Folgemilch an. es gibt auch eine Babymilch auf Ziegenmilchbasis, die bambinchen heisst. Gegen Ziegenmilch gibt es weniger Allergien.Ansonsten wäre auch eine Ha 2 Milch denkbar.
K Lauffs

17
Kommentare zu "Mit welcher Milch rühre ich den Brei an?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: