Themenbereich:

"schlechtes Trinken durch verstopfte Nase?"

Anonym

Frage vom 06.01.2007

Hallo liebes Hebammenteam!

Mein Sohn ist jetzt 7 Wochen alt.Ich hatte von Anfang an Probleme beim Stillen, das hatte sich dann gegeben. Vor 2 Tagen ging das gleiche von vorn los, er wollte nicht mehr richtig trinken und auch mit Stillhütchen klappte es nicht.Dazu kommt das er seit 6 Wochen eine verstopfte Nase hat und immer am röcheln und schnarchen ist. Uns wurde gesagt das sei alles normal und die Schleimhäute wären geschwollen.Wir haben dann 10 Tage inhaliert und Kochsalzlösung in die Nase gegeben, nichts hat richtig geholfen.Kann es sein das er dadurch nicht mehr richtig trinken kann denn er saugt sich kurz an der Brust fest und läßt dann wieder los und dann wird er so ungeduldig das er um sich schlägt und tritt und so aufgeregt ist das es garnicht klappt.
Meine Hebamme meinte das es an mir liegt das er nicht mehr trinken will, das ich zu angespannt wäre.
Aber ich denke das es vielleicht doch mit der Nase was zu tun hat(Nasennebenhöle verstopft oder so?)
Was können wir tun? Sollen wir nochmal einen Arzt aufsuchen? Vielen Dank und liebe Grüße

Anonym

Antwort vom 06.01.2007

Hallo, manchmal ist es sehr wohltuend, nochmals eine andere Meinung zu hören, um sich dann seine eigene bilden zu können. Sie können sicher auch nochmals zum Arzt gehen um nach dem Näschen schauen zu lassen, um evtl. eine Therapie zu starten wie Kochsalzlösung oder Muttermilch in die Nase zu träufeln oder bestätigen zu lassen, dass alles in Ordnung ist.
Jetzt hatte es doch schon so schön geklappt. Denken Sie vorallem daran und vermitteln Sie Ihrem Kind, dass er es schon kann, dass er einfach nur trinken braucht. Widmen Sie sich nochmal ein paar Tage ganz intensiv dem Stillen, trinken und essen Sie gut, schlafen Sie viel(sobald Ihr Kind auch schläft) und lassen Sie sich evtl. auch nochmals von Ihrer Hebamme oder einer Laktationsberaterin unterstützen. Alles Gute, Sie zwei schaffen das wieder!Barbara

21
Kommentare zu "schlechtes Trinken durch verstopfte Nase?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: