Themenbereich: Schlafen

"Wie bekomm ich mein Kind früher ins Bett?"

Anonym

Frage vom 08.01.2007

Mein Sohn ist 5 1/2 Monate alt und kommt abends erst gegen 22.00 Uhr in den Schlaf.
Max bekommt um 18.00 Uhr seinen Brei und dann schläft er meistens auch gleich ein (in seinem Bett). Nach einer knappen Stunde ist der Schlaf vorbei. Weder mit etwas Tee noch mit streicheln schläft er weiter. Wenn ich mich mit Ihm hinlege döst er weiter, sobald ich aufstehe ist er wach. Dann will er beschäftigt werden. Er trinkt dann um 22,00 Uhr noch etwas Tee und schläft dann ein. Er trinkt im moment sehr schlecht Milch.(Ich stille nicht mehr). Nachts wird er dann sehr oft wach und verlangt dann immer Tee, Milch lehnt er ab. Was kann ich tun damit er nicht bis 22.00 Uhr wach ist und wie bekomme ich ihn wieder dazu Milch zu trinken? Danke

Anonym

Antwort vom 08.01.2007

Hallo, es kann helfen, mind. 4 h vor dem Abendschlaf das Kind wach zu halten und zu unterhalten/beschäftigen. Sie können beginnen, ein ganzes Einschlafritual für ihn sich auszudenken. Das Sie dann jeden Abend mit ihm durchgehen. Das kann jetzt für den Anfang auch ein Bad beinhalten, das außer einem Schuss Mandelöl keine Zusätze benötigt. Außerdem den Schlafanzug anziehen, Singen, etwas abdunkeln,... Wie lange bekommt er schon diese Milch? Hat er sie bisher immer problemlos getrunken und vertragen? Wenn Sie eine Premilch füttern, können Sie auch beginnen, ihm jeden Abend zur pre-Milch noch etwas Säuglingsreisvollkornflocken oder Säuglingshirsevollkornflocken beizumengen. Das wird oft besser vertragen als der Umstieg auf eine 1er-Milch. Und sättigt ebenso. uNd vielleicht streben Sie erstmal an, ihn um 19Uhr ins Bett zu bringen... Alles Gute,Barbara

18
Kommentare zu "Wie bekomm ich mein Kind früher ins Bett?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: