Themenbereich: Stillen allgemein

"Zittern beim Stillen"

Anonym

Frage vom 11.01.2007

Hallo,

meine Tochter (4,5 Monate) zittert seit Neuestem beim Stillen, allerdings nur einmal pro Tag. Sie saugt erst fest und fängt dann an zu zittern. Am meisten der Arm, der nach oben zeigt. Wenn ich dann beruhigend mit ihr spreche und den Arm streichele, hört es auch wieder auf.

Die nächste Kinderarztuntersuchung ist am 9.2. Kann ich die abwarten oder meinen Sie, es sei etwas Ernstes?

Vielen Dank und viele Grüße

Anonym

Antwort vom 11.01.2007

Hallo, solange es nicht deutlich häufiger oder länger auftritt oder andere Symptome dazukommen wie z.B. ein starkes Überstrecken Ihres Kindes, starkes Schwitzen am Kopf, Trinkfaulheit, Fieber oder andere Symptome, die Ihnen irgendwie nicht geheuer sind, können Sie den 9.02. abwarten.
Alles Gute,Barbara

26
Kommentare zu "Zittern beim Stillen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: