Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Warum trinkt mein Kind so weing?"

Anonym

Frage vom 11.01.2007

Liebes Babyclub-Team,

ich habe eine Frage zu den Trinkgewohnheiten meines Babys.
Mein Baby 11 Wochen, trinkt sehr unregelmäßig. Wir kommen am Tag zwischen 580 und 700. Durchschnittlich hat er um die 680 ml. Er trinkt immer auf Stückchenweise...Bsp. 90ml sofort und nach einer Stunde noch einmal 20. Er hat gar keinen Zeitrythmus. Geben muss ich es ihm aber, versuche ich die 3 bis 4 Stunden durchzuziehen kriegt er am Tag nur 400ml zusammen.
Warum trinkt er so wenig? zwing ich ihn, spuckt er es wieder.
Der Kinderarzt meinte es sei ok, er nimmt zu ihm fehlt nichts. Einfach nur beobachten. (haben erst die nächst U, aber er müsste so um die 6 Kilo haben).
Kennen Sie solche Probleme? Soll ich einfach auf den Instinkt meines Kindes vertrauen?

PS: nachts schläft er durch, das geht ihm ab, aber der KA meinte ich muß ihn nicht wecken. Ansonsten ist er total fit.
Vielen Dank

Anonym

Antwort vom 11.01.2007

Hallo, Ihr Kind ist fit und nimmt prima zu. Das ist ausschlaggebend! Für die Eltern ist es manchmal eher anstrengend und eben unberechenbar, wenn Kinder sich nicht an so klare Rhythmen halten. Aber für die Kinder macht das nichts aus! Ihr Sohn schläft ja sogar nachts schon durch! Sie können so wie bisher weitermachen und Ihrem Kind vertrauen. Solange er fit und munter ist und zunimmt, wird er angeben, wann er mehr braucht, auch wenn das in unregelmäßigen Abständen geschieht. Alles Gute! Barbara

14
Kommentare zu "Warum trinkt mein Kind so weing?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: