Themenbereich: Gesundheit

"Toxoplasmose"

Anonym

Frage vom 11.01.2007

Liebes Hebammenteam,
ich bin in der 26 SSW und habe eine Frage zum Thema Toxoplasmose. Beim Einkauf von Gemüse im Supermarkt habe ich, nachdem ich Lauchstangen in den Einkaufswagen gelegt habe, mit der Zunge meine Finger angefeuchtet, um eine Einkaufstüte zu öffnen. Da an der Lauchstange noch (geringfügige) Erdreste waren, bin ich nun besorgt, dass ich mich auf diesem Wege mit Toxoplasmose infiziert haben könnte. Ist das möglich und muss ich mir Sorgen machen? Bisher hatte ich übrigens noch keine Toxoplasmoseinfektion (laut Testergebnis des FA).

Vielen Dank

Antwort vom 11.01.2007

Es ist sehr unwahrscheinlich, erstens sind in normaler Erde eigentlich keine T-Erreger enthalten u zweitens ist die Menge m.E. auch zu gering. Die Infektionsübertragung erfolgt durch Katzenkot, mit dem Erde kontaminiert sein könnte. Zur Sicherheit können Sie Ihren FA noch mal drauf ansprechen. Alles Gute!

Weitere Informationen zum Thema Toxoplasmose

29
Kommentare zu "Toxoplasmose"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: