Themenbereich: Schwangerschaftstest

"soll ich einen Test machen?"

Anonym

Frage vom 13.01.2007

Liebes Team,
ich weiß nicht mehr weiter. Ich hab schon 2 Babys verloren (6.Mon. und 10.SSW). Ich habe einen sehr,sehr unbeständigen Zyklus und weiß daher nie wann ich meinen Eisprung habe. Meine Periode ist normalerweise auch sehr heftig. Die Letzte war von 8.-13.12.06. Ich habe auch jetzt immer ein ziemliches Ziehen im Unterleib, aber außer eines leicht rosafarbenen Ausflußes bekam ich nichts. Daß Ziehen ist noch da, und meine Brustwarzen tun weh, außerdem schmerzen mich die Brüste an den Außenseiten. Bin ich nun doch endlich wieder schwanger? Ich hab große Angst, da ich Risikoschwangere gewesen bin, als Raucherin und durch Bluthochdruck( nur eine Niere). Ich bin ständig gereizt und heule viel. Mein Freund und ich streiten dauernd, und es ist angeblich immer meine Schuld. Er möchte momentan wohl kein Kind, da er Angst hat, wie es mit uns weitergeht. Kann ich denn schwanger sein? Und was kann ich tun, falls ich ganz alleine dastehe. Er sagt, daß er sich eines mit mir wünscht, und sich auch kümmern wird, aber nicht jetzt. Ich hab solche Angst..Soll ich gleich einen Test machen?

Antwort vom 14.01.2007

Hallo, Baby suchen sich nicht immer den Zeitpunkt aus, der für die Eltern günstig ist. Oft klappt es gerade dann, wenn es eigentlich ungünstig ist, weil man dann unverkrampfter mit der Empfängnis umgeht. Es ist also schon möglich, dass Sie schwanger sind. Gerade bei unregelmäßigem Zyklus, ist es aber wahrscheinlich, dass es für einen test noch zu früh ist. Sie könnten trotzdem jetzt schon testen, müssten den Test bei negativem Ergebnis aber im Wochenabstand widerholen, weil es dann sein kann, dass er einfach noch zu früh war. Ich würde Ihnen raten zu einem so frühen Zeitpunkt eine mögliche Schwangerschaft gegenüber Ihrem Partner noch nicht zu sehr in den Mittelpunkt zu rücken, solange Sie noch auf Spekulationen angewiesen sind und die Gespräche dadurch hypothetisch sind. Unabhängig davon können Sie eine Partnerschaftsberatung in Anspruch nehmen. Wenn Ihr Partner nicht möchte, dann können Sie sich selbst beraten lassen, damit Sie nicht dauernd ins Streiten geraten. Sollten Sie wirklich alleine dastehen, wird sich auch dafür eine Lösung finden, aber wahrscheinlich kann es auch zu einer Vaterschaft stehen, wenn sie denn Realität wird. Es wäre natürlich gut, wenn Sie das Rauchen aufgeben oder zumindest einschränken könnten. Die Fruchtbarkeit ist bei Raucherinnen herabgesetzt und bei Ihren Grunderkrankungen hätte es auch so einen positiven Einfluss. Ich wünsch Ihnen alles Gute, Monika

22
Kommentare zu "soll ich einen Test machen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: