Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Kinderwunsch nach Drei-Montas-Spritze"

Anonym

Frage vom 14.01.2007

Hallo ich habe vor fast zwei jahren die drei monatsspritze bekommen,meinen zyklus habe ich seit dem sehr unregelmässig von meiner schwieger mutter habe ich erfahren das das mit den kinder bekommen nach der spritze bis zu fünf jahre daurern kann stimmt das? wir wünschen uns so sehr ein baby und es klappt nicht bitte helf mir was ich tun kann!
danke schon im voraus lg insa

Antwort vom 14.01.2007

Sie können versuchen, mit Frauenmantel-, Himbeerblättertee und Beifuß den Zyklus zu regulieren. Auch das dauert einige Zyklen, schadet aber auf keinen fall, falls Sie trotz unregelm. Z schwanger werden, was ja durchaus sein kann. Die Zeitspanne von 5 Jahren scheint mir sehr hoch, die Ihre Schwiegermutter Ihnen prophezeit hat; allerdings kann man ja auch nicht immer sagen, woran es liegt, wenn frau nicht schwanger wird; es kann ja alle mögliche Ursachen haben. Bleiben Sie gelassen und geben Sie die Hoffnung nicht auf; lenken Sie sich ein bisschen ab und machen Sie schöne Dinge, die Sie auf andere gedanken bringen. Irgendwann klappts bestimmt...!

18
Kommentare zu "Kinderwunsch nach Drei-Montas-Spritze"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: