Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"wie kann ich die zweite Zyklushälfte verlängern?"

Anonym

Frage vom 14.01.2007

Ich finde eure Seite super, macht weiter so!
Meine Frage: Mein Zyklus dauert immer 25 Tage, die zweite Zyklushälfte somit nur 10, 11 Tage, was nach meinen Kenntnissen eine etwas zu kurze Zeitspanne ist für das befruchtete Ei, sich einzunisten. Ich habe gehört, dass man mit Mönchspfeffer die zweite Zyklushälfte verlängern kann. Ist das so? Wenn ja, sollte ich das ausprobieren oder riskiere ich dabei unnötig, meinen Zyklus durcheinander zu bringen? Besten Dank für eure Hilfe!

Anonym

Antwort vom 14.01.2007

Hallo,

es ist richtig, dass die Einnahme von Mönchspfeffertinktut die zweite Zyklushälfte stabilisieren kann. Man sollte es mindestens 3 Zyklen einnehmen , um die Wirkung beurteilen zu können. Normalerweise sollte es den Zyklus nicht durcheinanderbringen. Beginnen Sie jeweils ab dem Eisprung für die gesamte zweite Zyklushälfte mit der Einnahme.2-3 mal täglich 20 tropfen Mönchspfeffertinktur. Es gibt auch fertige Mönchspfefferpräparate, die Ihnen Ihr Frauenarzt verordnen kann.
K. Lauffs

19
Kommentare zu "wie kann ich die zweite Zyklushälfte verlängern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: