Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Kann es überhaupt noch klappen?"

Anonym

Frage vom 16.01.2007

Mein Mann und ich sind mittlerweile beide 41 und hätten gerne seit langem noch ein zweites Kind. Unser Sohn ist 5 1/2 Jahre alt. Damals klappte es ca. nach 1/2 Jahr.
Wir versuchen nun schon über 2 Jahre ein zweites Kind zu bekommen, aber ich werde nicht schwanger.
Eine Hormonuntersuchung bei der FA war in Ordnung.
Seit ca. 5 Monaten nehme ich nun täglich Mönchspfeffer und seit 2 Monaten zusätzlich Alchemilla Urtinktur (2x täglich 7 Tropfen) ein. In der 2. Zyklushälfte habe ich leichte hellrote Zwischenblutungen. Was ist das und kann ich überhaupt noch schwanger werden oder ist es mittlerweile schon zu spät für ein zweites Kind.

Antwort vom 16.01.2007

Am besten wäre es, Sie würden sich von eineR naturheilkdl. orientierten FÄ/ FA (od auch Heilpraktiker) untersuchen u. mit den geeigneten Mitteln versorgen lassen, falls Sie die Mittel, die Sie bisher einnehmen "auf eigene Faust" ausgewählt haben. Wenn die Mittel verordnet wurden, sollten Sie sich mit den Zyklusstörungen auch an die/denjenigen wenden, der sie verordnet hat, um ggf. die Dosierung bzw Mittel anzupassen. Alles Gute!

22
Kommentare zu "Kann es überhaupt noch klappen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: