Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Bin ich unfruchtbar?"

Anonym

Frage vom 16.01.2007

Liebes Hebammenteam, versuchen seit drei Jahren schwanger zu werden-nach einem Arztwechsel, diagnose in einer Klinik und jetzt Betreuung durch eine Facharzt wissen wir nicht mehr weiter: es kam raus, dass das sperma total ok, eisprung und hormone völlig in ordnung, organisch nichts auffälliges, postkoitaltest ebenfalls in ordnung, ein eileiter verschlossen, der andere durchgängig- jetziger arzt macht jetzt zum 3. mal monitoring und unterstützt den eisprung, wenn er auf der richtigen seite ist, errechnet den zeitpunkt für den geschlechtsverkehr und meint dass kinderkriegen ein lotteriespiel ist und meint dass man eine bauchspiegelung hätte lieber machen sollen in der klinik. beim letzten besuch meinte er, amn müsste es bis zu 8. mal versuchen, doch ich bin 32 und wir versuchen es ja schon so lange, wenn es nur an dem verschlossenen eileiter liegen soll, hätte es ja in den letzten zwei jahren doch klappen müssen, wieso soll es jetzt auf einmal gehen. gibt es einfach ungeklärte ursachen; bin ich unfruchtbar? was soll ich machen wenn es 4 mal nicht klappt mit monitoring....unser sexualleben leidet unheimlich und wir halten es beide bald nicht aus!!!!was sollen wir machen?

Anonym

Antwort vom 16.01.2007

Hallo, ja, bei vielen Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch bleibt es ungeklärt, warum es trotz aller Schikanen und Untersuchungen und Hilfsmitteln nicht klappen will. Wenn Sie keine Lust mehr haben, im wahrsten Sinne des Wortes, dann legen Sie eine Pause ein. Verschieben Sie Ihren Kinderwunsch auf nächstes Jahr. Vielleicht ist 2008 Ihr glückliches Kinderjahr und Sie haben 2007 nochmal richtig ohne Kind genießen können. Mit Ausgehen und Ausflügen und vielleicht einem neuen Hobby, das Ihnen Spass macht/Kraft und Lebensfreude gibt. Das kann ein gemeinsamer Tanzkurs sein, oder auch getrennte Hobbys wie ein Chor, Yoga, Shiatsu...
Laut aller Untersuchungen sind Sie beide absolut fruchtbar, auch mit nur einem durchgängigen Eileiter! Hoffnung ist völlig berechtigt!, kann aber so unglaublich zermürben und erschöpfen.
Alles Gute! Barbara

17
Kommentare zu "Bin ich unfruchtbar?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: