Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Komm ich in die Wechseljahre?"

Anonym

Frage vom 17.01.2007

Hallo. Ich bin 41 Jahre. Ich hatte Mitte Oktober Sex, bin mir aber nicht sicher, ob Sperma in die Scheide gelangt sein kann. Es war der 17. TAg in meinem Zyklus. Danach habe ich noch 2 Mal eine Periode bekommen. Die erste war im Vergleich zu sonst die ersten TAge sehr leicht, wurde dann stark. Die 2. Periode war normal. Dann habe ich Mitte Dezember am 15. TAg des Zyklus eine Schmierblutung gehabt. SEitdem hatte ich keine Blutung mehr. Ein Test am 12.01.07 war negativ. Ich habe Angst, dass ich schwanger bin, weil das wirklich unvorstellbar schlimm für mich wäre. Meine Brüste sind nicht vergrößert, allerdings habe ich ein periodenähnliches Ziehen im Unterleib und spüre öfter ein Stechen. Können das schon die Wechseljahre sein ? Vielen Dank Gabri !

Anonym

Antwort vom 17.01.2007

Hallo,
eine Schwangerschaft halte ich für sehr unwahrscheinlich, weil sie zwei relativ normale Perioden hatten. Ein Test hätte im Januar positiv sein müssen, wenn der GV im Oktober war und Sie schwanger wären. Mit Anfang 40 wäre es für die Wechseljahre noch sehr früh, allerdings können unregelmässigere Zyklen vorkommen. Warten Sie ab, ob in nächster Zeit wieder eine Blutung kommt. Wenn Sie zu beunruhigt sind, rate ich Ihnen zu einem Besuch beim Gynäkologen. Über eine Hormonbestimmung im Blut wäre eine Schwangerschaft klar ausschliessbar, aber der Hormonstatus kann auch Auskunft über einen evtuellen Beginn der Wechseljahre geben. Vielleicht hsandelt es sich auch nur um eine normale Zyklusverschiebung, was nichts Ungewöhnliches ist.
K. Lauffs

25
Kommentare zu "Komm ich in die Wechseljahre?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: