Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Allgemeine Frage zur 3 Monatsspritze!"

Anonym

Frage vom 17.01.2007

Erstmal ein grosses lob!
Nun meine Frage im mai 2001 habe ich in der 37.SSw meine Tochter zur Welt gebracht im Juli 2001 habe ich zur Verhütung die 3 Monatsspritze bekommen. Da mein Mann und ich einen erneuten Kinderwunsch haben habe ich die letzte Spritze im September 2005 bekommen.
Im Mai 2006 habe ich die Erste Regelblutung gehabt 10 Tage, danach 38 tage nix und dann wieder für 12 Tage und nach 10 tagen erneut!
Nun habe ich endlich seit Oktober 2006 (1.10) meinen alten Zyklus (vor SS) regelmässig 28 Tage! Nun meine eigendliche Frage: Kann ich nun davon ausgehen, das ich seit Oktober wieder eine Chance habe das eine SS eintrifft?
Mein FA hat mir gesagt das man von der 3MS zunimmt was ich bestätigen kann habe in den 4 Jahren rund 30 kg zugenommen und stimmt es dass man bis zum normalen Eintritt des Zyklus immer wieder Hormone aus dem Fettgewebe abgegeben werden?
Da für mich der Kinderwunsch nicht mit zusätzlichen Mitteln herbei gerufen werden soll sondern eher natürlich wollte ich wissen,ob somit mein Körper für eine naturliche Zeugung nun wieder bereit ist?? Laut FA sollte eine Schwangerschaft recht bald eintreten ich möchte allerdings Ihre Meinung dazu wissen.
Macht weiter so!!!

Antwort vom 17.01.2007

Hallo, inzwischen müssten die Nachwirkungen der Drei-Monats-Spritze eigentlich abgeklungen sein und wenn Ihr Körper inzwischen einen regelmäßigen Zyklus entwickelt hat, sehe ich keinen Grund, warum es jetzt nicht klappen sollte mit der Schwangerschaft. Wenn Sie immer noch 30 Kilo zuviel wiegen sollten, liegt das wohl nicht mehr an der Spritze. Stoffe aus dem Fettgewebe werden hauptsächlich beim Abnehmen abgegeben. Wenn Sie abnehmen möchten, wäre es gut dies jetzt zu tun und nicht erst in Schwangerschaft und Stillzeit. Tragisch ist die Abgabe von Stoffen aus relativ neuem Fettgewebe jedoch so oder so nicht. Übergewicht reduziert nur die Fruchtbarkeit ein wenig. Wenn Sie wissen möchten ob Sie wieder einen Eisprung haben, kann ich Ihnen empfehlen die Morgentemperatur zu messen. Informationen dazu finden Sie in unserem Redaktionsteil oder unter dem Stichwort "NFP" (natürliche Familienplanung) bei Google.
Ich drück Ihnen die Daumen, dass es bald klappt mit der Schwangerschaft, Monika

21
Kommentare zu "Allgemeine Frage zur 3 Monatsspritze!"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: