Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"wie stark kann eine Einnistungsblutung sein?"

Anonym

Frage vom 18.01.2007

hallo, habe meine pille im okt.05 abgesetzt. seitdem habe ich einen regelmässigen zyklus von 28/29 Tagen. diesen monat das erste mal nicht. hätte meine mens erst nächsten die/mi bekommen sollen. stattdessen ist sie bereits heute eingetreten. bräunlich mit ganz bisschen rotes blut. woran kann das liegen. ist das ein zeichen dafür, dass sich mein körper erst jetzt umgestellt hat?? oder ist es eine einnistungsblutung?? wie stark kann eine einnistungsblutung sein?? vielen dank für Ihre antwort.

Antwort vom 18.01.2007

Hallo, von einer Einnistungsblutung wird zwar oft geredet, sie kommt aber eher selten vor. Wahrscheinlich handelt es sich bei Ihnen eher um eine frühzeitig eingetretene Periode, was auch dann normal sein kann, wenn der Zyklus nach Absetzen der Pille erst regelmäßig war, sogar, wenn Sie nie die Pille genommen haben. Wenn es sich nur um eine Schmierblutung handelt kann es sein, dass bei Ihnen ausnahmsweise tatsächlich eine Einnistungsblutung vorliegt oder dass sie ein Vorbote der Periode ist oder dass es eine Zwischenblutung ist.

Herzlichen Gruß, Monika

21
Kommentare zu "wie stark kann eine Einnistungsblutung sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: