Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Dauert es länger durch den Nuvaring?"

Anonym

Frage vom 22.01.2007

Hallo,
ich habe im November 2004 eine gesunde Tochter per Kaiserschnitt geboren. Danach habe ich mit dem Nuva-Vaginalring verhütet bis einschließlich März 2006. Seit dieser Zeit verhüte ich nicht mehr, da wir uns ein 2. Kind wünschen. Bei der ersten Schwangerschaft wurde ich 3 Monate nach absetzen der Pille schwanger. Meine Frage liegt es am Nuvaring, dass es dieses Mal doch erheblich länger dauert oder etwa am Alter, da ich im Sommer 2007 bereits 35 Jahre alt werde? Hat der Nuvaring nachhaltig evtl Organe beeinflußt, da er ja vaginal getragen wird? Mein Zyklus ist sehr gleichmäßig und dauert in der Regel 30 Tage. Ich habe aber noch nie Tests gemacht, ob ich einen Eisprung habe. Leider bin ich seit der Geburt meiner Tochter auch noch 10 kg schwerer als zu vor, kann es auch am Gewicht liegen? Liebe Grüße Simone

Anonym

Antwort vom 22.01.2007

Hallo,

es ist völlig normal , wenn bis zum Eintritt einer Schwangerschaft ein Jahr vergeht.Dass Sie bei ihrem ersten Kind nach drei Zyklen bereits schwanger waren, war ein Glücksfall. Viele Paare üben oft auch viel länger als ein Jahr. Natürlich spielt auch das Alter eine gewisse Rolle. Wichtig wäre, dass Sie sich etwas Zeit lassen, wirklich herausfinden , um den wievielten Tag Ihr Eisprung stattfindet und dann bereits zwei bis drei Tage vorher Sex haben. Die Chance einer Empfängnis ist relativ hoch , wenn der GV nicht nur am Tag des Eisprungs selber , sondern auch vorher stattfindet. Am wichtigsten ist es, sich keinen Stress zu machen und das ganze locker und entspannt anzugehn.Auch Ihre zweifel bezüglich des Gewichts sind unbegründet. wenn Sie nicht schwer übergewichtig sind, hat das kaum Einfluss auf die Empfängnisbereitschaft.Der Nuvaring schädigt die Organe nicht. Und Ihr Zyklus hat sich nach Entfernen ja auch wieder stabilisiert. Ich würde bei einem 30tägigen Zyklus von einem Eisprung um den 16. Zyklustag ausgehn. Sie können das mit der Basaltemperaturmessung morgens vor dem Aufstehn überprüfen.Ein eisprung ist in der Temperaturkurve ersichtlich durch Anstieg der Temperatur um ca 0,5 grad nach dem Eisprung.
Lust ist auf jeden Fall auch empfängnisfördernd. Viel Erfolg !
K. Lauffs

27
Kommentare zu "Dauert es länger durch den Nuvaring?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: