Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"kein Temperaturanstieg beim Eisprung?"

Anonym

Frage vom 23.01.2007

Liebes Hebammenteam
Ich habe fast 15 Jahre die Pille (Diane) genommen und diese am 1. Januar abgesetzt. Ich bin also 1. Zyklus nach Absetzen und zittere vor dem berühmt-berüchtigten Post Pill Syndrom bzw. dass ich keinen ES bekomme. Nun hatte ich um den 14. Tag rum 3 Tage lang Krämpfe und auch mein Zervixschleim hatte sich verändert (flüssig) - da dachte ich schon: "Aha, jetzt ist es soweit". Aber meine Temperatur will einfach nicht steigen (bin jetzt schon bei Tag 19. und die Temperatur bewegt sich zwischen 36.1 und 36.5 im Zickzack). Heisst das nun mit Sicherheit, dass ich keinen ES hatte oder gibt es auch Frauen, bei denen diese Temperaturmethode nicht funktioniert? Habe zum Beispiel auch seit meiner frühen Kindheit kein Fieber mehr gehabt. Habt ihr sowas schon mal gehört? Liebe Grüsse und einen schönen Tag, Annette

Antwort vom 23.01.2007

So kurz nach Absetzen der Pille ist sozusagen "alles drin", da erübrigt sich eigentlich auch ein Messen der Temp, da es sein kann, das ein ES stattfindet oder auch nicht, in der Z-Mitte oder zu einem and. Zeitpunkt. Jetzt erst mal müssen Sie auch nicht mit dem regelmäßgen Einsetzen der Periodenbltg. rechnen; kann sein, dass sie gleich regelm. kommt, kann aber auch ganz anders sein. Sie können mit Frauenmanteltee regulierend auf Ihren Zyklus einwirken, das wäre auch völlig unschädlich, wenn Sie inzw. schon schwanger werden. Alles Gute!

26
Kommentare zu "kein Temperaturanstieg beim Eisprung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: