Themenbereich: Geburt allgemein

"wie kann ich die Wehen fördern?"

Anonym

Frage vom 23.01.2007

Hallo,
Bin in der 40. Woche schwanger, der MM ist 2 cm offen, der Gebährmutterhals weg. Habe seit mehreren Tagen immer ca. 3 Stunden lang Wehen im 15 Min.-Abstand. Was kann ich tun, damit diese mal weitergehen. Muß noch dazu sagen, daß ich bereits 4 Konisationen hinter mir habe. Meine Tocher kam 1998 per Not-Sektio, unser Sohn 2005 spontan nach Tropf-Einleitung innerhalb von 4 Stunden.
Danke im vorraus

Anonym

Antwort vom 23.01.2007

Hallo, wenn es Ihnen danach ist, dürfen Sie gerne mit Ihrem Mann schlafen(ohne Kondom!), denn in der Samenflüssigkeit sind auch wehenanregende Stoffe! Jede Art von Zärtlichkeit fördert zudem Wehen. Ein Wehencocktail aus 2EL Rizinusöl mit 400ml Fruchtsaft(z.B. Aprikosensaft), einem Schuss Sekt oder Selters kann auch den nötigen Anstoss geben. Oder nochmal ein ganz ausführlicher gemütlicher Spaziergang und danach ein Entspannungsbad nehmen mit Lavendel.
Ihre Hebamme kann außerdem bei einer vag. Untersuchung den unteren Eipol lösen, das kann bei so günstigem Befund auch die Geburtswehen auslösen. Auf eine gute baldige Geburt!Barbara

27
Kommentare zu "wie kann ich die Wehen fördern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: