Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Baby wird vegetarisch ernährt - bekommt es genügend Eisen?"

Anonym

Frage vom 24.01.2007

Hallo! Mein Baby ist 6 Monate alt. Ich selbst ernähre mich vegetarisch und vorwiegend mt Vollkornprodukten. Mein Kind möchte ich gern vegetarisch und mit Vollkorn/Vollwert-Produkten ernähren. Nachdem ich Gemüse-und Obstbreie gegeben habe - wie fang ich dann mit Vollkornprodukten an? Wie kann ich genügend Eisen füttern? Jetzt stille ich noch bis auf eine Mahlzeit, die eben Brei ist. Danke! LG

Anonym

Antwort vom 25.01.2007

Hallo, mit Vollkorn können Sie direkt beginnen: nämlich Säuglingsvollkornreisflocken bzw. Vollkornhirseflocken zur Babybreiherstellung. Solange Ihr Kind noch mindestens 3 komplette Stillmahlzeiten über 24h verteilt bekommt(etwa 400-500ml Muttermilch)oder aber 400-500ml Pre-milch, kann auf Fleisch verzichtet werden. Ansonsten sollte auf besonders eisenreiche Getreide- und Obstsorten geachtet werden: Hirse und später Hafer eignen sich sehr gut. Die Eisenaufnahme aus pflanzlichen Nahrungsmittel wird nahezu verdoppelt, sobald VitC mitgefüttert wird(das ist z.B. in einigen Löffelchen Apfel- bzw. Birnenmus) und die Mahlzeit keine Milch enthält(Brei mit Wasser anrühren). Informieren Sie auf jeden Fall IhreN KinderÄrztIn, darüber, dass Ihr Kind fleischlos ernährt wird, sie/ er kann dann bei den "U"-s ein besonderes Augenmerk auf bestimmte Mangelerscheinungen richten. Alles Gute!Barbara

21
Kommentare zu "Baby wird vegetarisch ernährt - bekommt es genügend Eisen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: