Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Zischenblutung oder Periode?"

Anonym

Frage vom 26.01.2007

Liebes Hebammen-Team,

in diesem Monat hatte ich (38 J.) eine künstliche Befruchtung (IVF), bei der mir 3 Embryonen eingespült wurden. Sollte ich nicht schwanger geworden sein, müsste meine Regel am 29.01.07 kommen.
Gestern früh, am 25.01.07, hatte ich für 3 oder 4 Minute so krampfarige Gebärmutterschmerzen, dass ich fast hyperventiliert habe. Danach war mein Kreislauf bis zum Mittag sehr "angeschlagen" und mir war sehr schwindelig. Später war alles wieder in Ordnung.
Gegen 23.00 h bekam ich eine kleine Zwischenblutung, die aber nur kurz anhielt. In der Nacht dann setzte eine stärke Blutung ein, die sehr schmerzhaft war und immer noch ist.
Mein Frauenarzt sagt, dass dies sehr ungewöhnlich sei. Er hat mich untersucht und sagt, dass es sich definitiv um eine starke Zwischenblutung und nicht um meine Periode handelt.
Wir haben schon einen SSW-Test gemacht, dieser hat aber keine Schwangerschaft angezeigt, wobei der Test sicher auch noch zu früh war.
Ich bin so verwirrt und durcheinander.
Haben Sie evtl. eine Vermutung, woher die Blutung kommen könnte?
Ich danke Ihnen herzlich für Ihre Nachricht.

Antwort vom 26.01.2007

Ich hätte vermutet, dass das eine Periodenblutung ist (auch die Schmerzen passen dazu), die ja Ihr FA aber ausschließt. Dass der Test neg. ist, ist klar, dafür ist es noch zu früh. Ich denke, im Moment gibt es keine andere Möglichkeit als abzuwarten, was draus wird - ich drücke Ihnen die Daumen!!!-

15
Kommentare zu "Zischenblutung oder Periode?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: