Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Zyklusschwankungen nach Ausschabung"

Anonym

Frage vom 29.01.2007

Hallo Liebes Hebammen Team
Ich habe da mal eine Frage zu meinem Zyklus weiß echt nicht mehr weiter,habe im letzten Jahr Dezember in der 10ten woche eine fehlgeburt mit ausschabung,ende dezember hatte ich eine sehr kurze blutung von 3 tage mein zyklus ist 28 tage dann habe ich meine blutung am 12.1.07 bekommen die ganz normal waren nur 14tage später bekam ich sie wieder was könnte das wohl sein? möchte wieder schwanger werden und kann leider dadurch nicht meine fruchtbaren tage festellen Ganz Lieben Dank im Vorraus Gruß

Anonym

Antwort vom 29.01.2007

Hallo, ja, das klingt nach Zyklusschwankungen. Eine Fehlgeburt kann- muss aber nicht- bewirken, dass sich der Zyklus danach erst wieder einpendeln muss. Da die Ausschabung noch nicht so lange zurückliegt, halte ich das für völlig normal. Warten Sie ab, haben Sie Geduld mit sich und Ihrem Körper. Sie brauchen ja nicht zu verhüten, vielleicht werden Sie auch schwanger noch bevor Sie Ihre fruchtbaren Tage berechnen können. Vielleicht dauert es auch einige Monate länger. Alles Gute,Barbara

22
Kommentare zu "Zyklusschwankungen nach Ausschabung"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: