Themenbereich: Stillen allgemein

"Wie kann ich das Stillen in Gang bringen?"

Anonym

Frage vom 29.01.2007

Hallo
ich bekomme im April mein 3 Kind und möchte gern stillen . Leider gab es bei meinen beiden Söhnen Probleme beim ersten ist es erst gar nicht richtig in gang gekommen . Beim zweiten habe ich gut 8 Wochen gestillt danach reichte es auch nicht mehr . Ich habe schon in der Klinik immer Abgepumpt das Kind regelmässig angelegt um Milcheinschuss zu bekommen aber richtig ans laufen habe ich es woh l nicht bekommen da ich auch kein grossartigen Milcheinschuss gemerkt habe und auch gar nicht Abstillen musste .Jetzt meine Frage kann ich schon im Vorfeld was machen um ans stillen zu kommen mal voll stillen zu können . Gibt es was pflanzliches oder akupunktur was den Milcheinschuss fördern würde . Ich bin natürlich jetzt schon skeptisch aber ich würde es gern nochmal bei meinem 3 Kind versuchen . Ich bedanke mich für die schnelle Bearbeitung schon jetzt .
Mit freundlichen Grüssen
Tanja Pahlsmeyer

Anonym

Antwort vom 29.01.2007

Hallo,

wichtig ist das frühe Anlegen im Krei?saal bereits und dann das Vermeiden von Zufüttern und auch unnötigen Teegaben. Es ist möglich durch Akupunktur den Milchfluss in Gang zu bringen. Erkundigen Sie sich , welche Hebamme in Ihrer Nähe Akupunktur anbietet. Auch die Gabe von homöopathischen Mitteln kann sich positiv auswirken, allerdings kann man das erst nach der Geburt sehen. Kontaktieren Sie auf jeden Fall eine Hebamme für die Wochenbettbetreuung, die homöopathisch arbeitet. Wichtig ist auch , dass Sie genügend trinken und auch genügend eiweissreiche Kost zu sich nehmen. Ungesalzene Cashewnüsse sind zum Beispiel ein guter Snack zwischendurch, evtl mit Rosinen gemischt, wenn Sie das mögen. Versuchen Sie positiv heranzugehn und suchen Sie sich Unterstützung durch eine Hebamme.
K. Lauffs

22
Kommentare zu "Wie kann ich das Stillen in Gang bringen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: