Themenbereich: Schwangerschaftstest

"unklare SSW"

Anonym

Frage vom 29.01.2007

Hallo!
Ich bin 25 jahre und hatte am 1.12.2006 eine Lsk und Abort-Abrasio in der 6.SSW.Am 15.01.2007 war ich beim FA,der festgestellt hat,dass ich wieder Schwanger bin,die SSW jedoch nicht genau bestimmt werden kann,da ich nur im Anschluß an die Abrasio,also am 1.12., geblutet habe.Diesmal war eine Fruchthöhle zu sehen!!!Am 23.01 war ich wieder zur Untersuchung. Hier wurde ein Dottersack und vermutliche Herztöne gesehen.Bei meinem heutigen Besuch beim FA,am 29.01.,wurden diese vermutlichen Herztöne nicht erneut gesichtet.Was mich und meinen Partner natürlich sehr schockiert hat.Nun wurde heute und wird am Donnerstag der ß-Hcg-Wert bestimmt und ein erneuter US durchgeführt.In welcher SSW bin ich am wahrscheinlichsten und muss man jetzt schon Herztöne sehen?Was bedeutet es,wenn Donnerstag wieder keine HT festgestellt werden?Vielen Dank im vorraus Jenny

Antwort vom 30.01.2007

Sie müssen in der Zeit zw 01.12. u 15. 01. schwanger geworden sein; da Ihr FA am 15. 01. schon was gesehen hat, muss die Befruchtung da schon ca 3 Wo mind. her gewesen sein, dann wären Sie jetzt also ca 5. SSW ab der Befruchtung gerechnet. Im Moment können Sie nur abwarten, was der HCG-Wert ergibt u ob ein Wachstum der Schw. erkennbar ist; mehr kann ich Ihnen leider auch nicht sagen. Ich drücke Ihnen die Daumen, dass alles ok ist!

23
Kommentare zu "unklare SSW"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: