Themenbereich: Schwangerschaftstest

"VH-Schutz unterbrochen wg vergessener Pille?"

Anonym

Frage vom 30.01.2007

Hallo liebes Hebammenteam,
ich habe am 01.08.2006 eine Tochter zur Welt gebracht. Mitte September, also nach dem Wochenfluss habe ich wieder die Pille eingenommen. Mein Frauenarzt verschrieb mir die Cerazette. Diese nehme ich durchgängig ohne Pillenpausse. Ich nehme diese auch immer ein, und hab sie noch nie vergessen, aber jetzt habe ich sie vor knapp 2 Wochen (es war ein Freitag) vergessen einzuehmen, dies ist mir erst am nächsten Tag aufgefallen, ich habe die vergessene Freitagspille in der Packung gelassen und habe ganz normal die Samstagspille eingenommen. Dazu hatte ich an diesem besagten Freitag auch 2 mal Geschlechtsverkehr. Wie hoch ist das Risiko, das ich schwanger bin? Kann es eher gering sein, weil ich die Pille schon über 4 Monate durchgängig einnehme, oder spielt das keine Rolle. Ich kann ja auch nicht abwarten, ob ich die Tage bekomme oder nicht, denn durch das Durchgängige Einnehmen der Pille, bekomme ich so oder so keine Regel.

Antwort vom 31.01.2007

Durch jede Einnahmeunterbrechung wird der VH-Schutz eingeschränkt u die Möglichkeit einer Befruchtung ist eher gegeben. Sie können in 2-3 Wochen einen Test machen und/ od. bei Ihrer FÄ einen Termin vereinbaren, vorher macht das keinen Sinn, weil man noch nichts erkennen würde, weder am Hormonstatus noch im US.

13
Kommentare zu "VH-Schutz unterbrochen wg vergessener Pille?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: