Themenbereich: Babyernährung allgemein

"welche Milchnahrung ist richtig?"

Anonym

Frage vom 01.02.2007

Guten Tag!
Mein Sohn (7Monate) bekommt mittags Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei und abends Milchbrei, mit 1er Milch angerührt (ich stille sonst noch). Er verdrückt abends davon immer eine Riesenportion (ca. 300 gr.). Ich habe einmal ausprobiert, mit 2er Folgemilch anzurühren, davon war er eher satt. Sollte ich lieber bei der 1er bleiben oder kann ich zur 2er wechseln? So viel Brei muss doch auch schwer im Magen liegen, oder? Hier bei uns ist 2er und 3er Milch allerdings total verpönt...
Vielen Dank!

Anonym

Antwort vom 01.02.2007

Hallo,

wenn sie noch Stillen, ist es üblich beim Brei bei der 1er Milch zu bleiben. Dass die 2er Milch so verpönt ist, halte ich aber auch für übertrieben. Letztlich müssen Sie es selber entscheiden, und können das auch mal ausprobieren, was dem Kleinen besser bekommt, eine kleinere Portion gehaltvolleren Breis oder die grosse Portion mit der leichteren Milch. Es kann im Einzelfall von Kind zu Kind unterschiedlich sein.


K. Lauffs

15
Kommentare zu "welche Milchnahrung ist richtig?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: